Praxisverwaltungssoftware - Patientenverwaltung

PTPM: Patientenverwaltung

Mit PTPM können Sie alle Dokumente Ihrer Patienten effizient verwalten. Sie definieren den Dokumententyp den Sie erfassen möchten und haben so alle Informationen griffbereit. Egal, ob Sie Dokumente aus dem Programm erstellen oder externe Dokumente importieren, mit PTPM gelingt das einfach, Zeit sparend und DSGVO konform!

  • Stammdatenverwaltung
  • Überweisungen erfassen
  • Behandlungen erfassen

Stammdatenverwaltung

PTPM erfasst Patientendaten in einem Karteisystem. Überweisungen, Terminkarte, Anmanese, Diagnose, Befund, Beschwerdebilder können hier bearbeitet werden.

Dokumente wie Ersterfassung, Zeitbestätigung, Terminkarten etc... werden definiert und individuell angepasst. Bei Bedarf händigen Sie diese dem Patienten aus, oder sie bleiben im System nach DSGVO Richtlinien gespeichert.

Weitere Dokumente wie Rechnungen, Überweisungen, Bewilligungen werden zur weiteren Bearbeitung mit den erforderlichen Werkzeugen verknüpft.

Überweisungen und Behandlungen erfassen

Überweisungen der Fachärzte werden erfasst und in die Terminplanung integriert. Nach der erfolgten Behandlung werden
Eingaben zur Behandlung und den damit verknüpften Dokumenten gemacht. So werden z.B. Beschwerdebilder individuell angepasst, je nach Ausrichtung der Praxis werden eigene Formulare, integriert und verwendet. Zur weiteren grafischen Bearbeitung können auch z.B. Fotos eingebunden werden.

Behandlungsdoku

Diese Dokumentation erfolgt je nach Bedarf vor oder nach den Behandlungen und kann bei Bedarf verschlüsselt werden. Es sind hier unterschiedliche Dokumentationsformen, Dokumenttypen möglich. Diese können vom Anwender festgelegt und in die Kartei eingebunden werden.